Burgdorf die moderne Stadt im Emmental
Burgdorf ist mit seinen fast 17‘000 Einwohnern und einem grossen Einzugsgebiet ein urbanes, prosperierendes Zentrum im Grünen. Die Sozialdirektion erbringt Leistungen im Kindes- und Erwachsenenschutz (KES) und in der Sozialhilfe für die Stadt Burgdorf sowie für die beiden Anschlussgemeinden Hasle b. Burgdorf und Oberburg.

Wir suchen per 1. Dezember 2021 oder nach Vereinbarung zwei

Sachbearbeiter*innen Rechnungswesen KES (60% - 80%)

Ihr Profil
Sie verfügen über eine kaufmännische oder gleichwertige Ausbildung, haben Erfahrung im Rechnungswesen. Der Umgang mit den Office-Produkten ist Ihnen vertraut. Sie sind flexibel und hilfsbereit. In einem lebhaften Betrieb mit Kontakt zu Menschen in schwierigen Lebenssituationen fühlen Sie sich wohl und Sie arbeiten gerne im Team. Eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise runden Ihr Profil ab.

Ihre Aufgaben
Sie wirken mit, bei der Einrichtung und Führung von Geldverwaltungen für Mandate im Kindes- und Erwachsenenschutz. Dazu gehören die Vorbereitung und Verbuchung von Rechnungen, welche über die Klientenbuchhaltungen bezahlt werden, die Geltendmachung von Drittleistungen von Versicherungen sowie dessen Controlling, die Korrespondenz im Rahmen der Buchhaltung.

Ihre Perspektiven
Sie erhalten die Möglichkeit, in einem vielseitigen und herausfordernden Tätigkeitsgebiet zu arbeiten. Unterstützt werden Sie dabei von motivierten Arbeitskolleginnen und Arbeitskollegen. Die Arbeitszeit richtet sich nach dem Jahresarbeitszeitmodell.

Kontakt
Ihre Fragen beantwortet Frank Richter, Leiter Buchhaltung, Inkasso und Controlling, unter der Telefonnummer 034 429 92 36.

Ihre Bewerbungsunterlagen reichen Sie bitte über unser Online-Portal ein.

Wir freuen uns, Sie kennen zu lernen.